Retreats & Reisen

Hier findest du Angebote, die es dir ermöglichen, dich aus deinem Alltag zurückzuziehen und an heilsamen Orten tiefer in deine Praxis einzutauchen. Deine Praxis tiefer zu erleben. Immer mehr selber deine Praxis zu werden.

Im Rahmen der 13. Oldenburger Hospiztagung „Aus Distanz wird Nähe – Hospizarbeit in Zeiten vor und nach Corona“ (24. bis 26. September 2021) bin ich als Gastreferentin eingeladen. Die Tagung ist offen für Ehrenamtliche und Interessierte.

Mein Gastbeitrag: Soul Motion-Einheit „Verbundenheit“

Soul Motion ist Tanz und Meditation. Die Soul Motion-Tanzpraxis kreiert einen Raum, der uns annimmt und lässt. In diesem Tanz zwischen annehmen und lassen, wird das sich wieder verbinden möglich, verbinden mit sich selbst und dem Leben das uns in jedem Moment umgibt. Verbundenheit meint hier Wachheit, wach SEIN mit dem was ist. Wir werden im Rahmen dieser Veranstaltung den Aspekt der Pause besonders in unseren Tanz integrieren, um in Bewegung und Stille Verbundenheit zu erleben.

Weitere Informationen zur Tagung und Anmeldung hier.
Veranstaltungsort: Bildungshaus Rastede
Organisation: Pfarrerin Martina Rambusch-Nowak

Wie kann ich sorglos in die Weite tanzen?

Dieser Tanzworkshop lädt dazu ein, in Stille und Bewegung Raum zu erfahren, wahrzunehmen und zu erforschen. Im Vordergrund steht das Wahrnehmen jedes einzelnen Tänzers / Tänzerin, welche sich ohne Wertung durch die eigenen Erfahrungen informieren lassen. Zum einen geht es darum, den Raum in seiner Architektur mit allen festen Vorgaben, Begrenzungen und Möglichkeiten anzunähern und zum anderen dann als fühlender Mensch mit dem Raum in Resonanz zu sein.

Das pure, ehrliche Erfahren und nicht das wertende Wahrnehmen werden im Rahmen dieser Veranstaltung als wesentlich und sinnhaft hervorgehoben. Dabei soll die Vielfältigkeit der Wahrnehmung der Teilnehmenden als bereichernde Quelle für den einzelnen Tänzer / Tänzerin dienen. Die Tänzer / die Tänzerinnen erkunden mal allein im Raum, dann im Dialog mit einem anderen und in der Gruppe mit allen Tänzern / Tänzerinnen.

Je weiter und gefüllter ich den Raum wahrnehme, ich anderen im Tanz begegne, um so herausfordernder kann es sein, mit mir in meinem Tanz sorglos zu bleiben und gleichzeitig den Raum als bereichernde Quelle für meinen Tanz zu erfahren. Die Tanzpraxis Soul Motion unterstützt uns dabei, wie wir den eigenen Tanz sicher und immer wieder verfügbar im Tanzraum erleben können.

Weiterhin soll das individuelle Wahrnehmen der Thematik im Tanzraum auch in den Alltagskontext gebracht werden. Wie kann ich meine Erfahrungen aus dem Tanzraum mit in meinen Alltag nehmen?

Wir beginnen an diesem Tag langsam und sanft mit dem Einlassen auf uns, einen weiteren Tänzer/ Tänzerin, die Gruppe und den Raum. Erfahren, das Spüren, arbeiten mit dem Raum, der uns umgibt, der zwischen zwei Tänzern / Tänzerinnen entsteht und den Zwischenräumen, die eine Gruppe im Raum bewegt.

Wir nutzen an diesem Tag Tanz (Soul Motion) und Meditation (Atemmeditation), um uns mit dem Thema Raum auf Erkundungsreise zu begeben. Wir erinnern uns an unser Potenzial, mit dem Körper zu horchen, unseren Augen zu fühlen, den Ohren zu tasten und der Nase zu sehen.

Für eine Teilnahme sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Herzlich willkommen in alle Richtungen.

Da die Pandemieauflagen sich bis zum Workshoptag noch verändern können, werden wir entsprechend kurz vor dem Workshop alle Informationen an die Teilnehmer und Teilnehmerinnen weiterleiten.

Wann ~ Samstag, den 9. Oktober 2021
Zeit ~ 11 bis 16 Uhr
Veranstaltungsort ~ etage Bremen
(Herdentorsteinweg 37 (Eingang Saal) in 28 195 Bremen)
Anmeldung und Kontakt ~ Urte Behling (u_scholz@mailbox.org)
Beitrag ~ Euro 75

In diesem Jahr reise ich nun zum dritten Mal mit einer Gruppe und ich bin tief berührt, welche inneren Reisen auf diesen Reisen so möglich werden. Sieben Tage in einer festen Gruppe an einem heilsamen Ort. Die Länge und die gemeinsame Reise in einer Gruppe sind stärkende Komponenten.

Und dann sind da noch die verschiedenen Orte, die wir erkunden dürfen in jedem Jahr. Nach Korfu und dem Wendland (Deutschland) wollten wir in diesem Jahr in die Schweiz reisen. Und nun bleiben wir in Deutschland und dürfen wieder an der wunderschönen Elbe im Wendland tanzen.

Für mich wird mit jeder Reise deutlicher, was ich mit diesen Reisen unterstützen möchte. Was wir zusammen bewegen, aktivieren, wieder näher bringen können.
 
Meine Reisen laden Menschen  zur Wiederverbindung mit sich selbst und anderen ein. Ein mir besonders wichtiger Aspekt ist Tradition, Kultur, der Boden, auf dem wir tanzen und Innehalten. Ich reise bewusst jedes Jahr in verschiedene Länder Kulturen, um den Menschen interkulturell in Stille & Bewegung Raum zu geben. Ein Sehen spüren, Wiederverbinden. In den nächsten Jahren sehe ich Reisen nach Rumänien, Polen, in den Iran …
 

… sanfte Landung ist eine Einladung mit Tanz und Meditation bei sich und im Leben anzukommen. Die Meditationspraxis hilft unsere Körper zu beruhigen und lässt das Leben sanft in uns landen. Der Tanz (Soul Motion) unterstützt unsere bewusste und wache Praxis mit dem Leben. Das Seminarhaus Sophia liegt im Wendland, ruhig im Biosphärenreservat, mit großem Garten, in der urigen Elblandschaft und nur 100m vom Elbstrand entfernt.

Wir werden den ganzen Seminarhauskomplex für uns allein haben und können so zurückgezogen, in mitten der einmaligen Umgebung, sanft Landen.

www.das-ausbreiten-der-fluegel.de
Reisekosten
~ Teilnahmegebühr Euro 300
~ Kosten für An- und Abreise trägt jeder selbst
~ Verpflegung (7 Tage Vollverpflegung) Euro 227,50
~ Unterkunft je nach Zimmerwahl zwischen Euro 224 und 336

Ich bin sehr neugierig auf die Erlebnisse in diesem Jahr und unsere gemeinsame Reise.

Anmeldung: 0171 4705331 oder doreen.toenjes@gmx.net

Der Workshop „Foundations“ ist der Basisworkshop der Soul Motion School. Er ist offen für erfahrene Soul Motion Veteranen sowie für alle, die gerade erst Ihren Soul Motion Weg beginnen. 5 Tage lang tauchen wir ein in die Architektur von Soul Motion. Wir erfahren und erforschen die Kernelemente und Sichtweisen, die diese Tanzmeditationsform auszeichnen.

Als Landkarte für unsere Forschungsreise in Bewegung dienen uns die vier Landschaften in Soul Motion: dem Dance Intimate (allein), Dance Communion (zu zweit), Dance Community (mit allen), Dance Infinite (dem All-Einen und dem Tanz des Alltags). Wir üben den 360-Grad Blick auf den Tanz und das Leben um uns herum (Orbit Orientation), den Kontakt mit anderen durch ein gegenseitiges Inspirieren-Lassen (Echo Inspiration) und das Innehalten in Stille voller Präsenz (Pause Presence).

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt. Mit der Teilnahme an diesem Workshop ist eine Zugangsvorraussetzung für das Soul Motion School Teacher Training Programm erfüllt.

Dieser Workshop wird in Deutsch und Englisch unterrichtet.

Leitung: Das Seminar leite ich gemeinsam mit Edgar Spieker. Edgar Spieker ist autorisierter Soul Motion Lehrer, Ausbilder (Faculty Member) der Soul Motion School, Tanztherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie. Er lebt in Hamburg und unterrichtet seit 2003 dort sowie international Soul Motion Workshops, Lehrer-Ausbildungen und Retreats.

Ort & Zeiten:
Mittwoch, den 27. Oktober 18.30 Uhr bis Sonntag, den 31. Oktober 2021 ca. 14 Uhr
Hollerbühl, Schmalenberg 20, 79875 Dachsberg

Kosten:
650 €, zuzüglich Unterkunft und Verpflegung

Zur Anmeldung geht es hier.

Jahresretreat – Soul Motion

Diesem Retreat am Ende des Jahres gebe ich schon seit über 10 Jahren Raum. Ich erlebe ihn jedes Jahr sehr kraftvoll in einer Zeit des Übergangs.

Wann: 3. bis 5. Dezember 2021
Wo: Seminarhof Oberlethe

Weitere Informationen folgen.

Der Workshop „Foundations“ ist der Basisworkshop der Soul Motion School. Er ist offen für erfahrene Soul Motion Veteranen sowie für alle, die gerade erst Ihren Soul Motion Weg beginnen. 5 Tage lang tauchen wir ein in die Architektur von Soul Motion. Wir erfahren und erforschen die Kernelemente und Sichtweisen, die diese Tanzmeditationsform auszeichnen.

Als Landkarte für unsere Forschungsreise in Bewegung dienen uns die vier Landschaften in Soul Motion: dem Dance Intimate (allein), Dance Communion (zu zweit), Dance Community (mit allen), Dance Infinite (dem All-Einen und dem Tanz des Alltags). Wir üben den 360-Grad Blick auf den Tanz und das Leben um uns herum (Orbit Orientation), den Kontakt mit anderen durch ein gegenseitiges Inspirieren-Lassen (Echo Inspiration) und das Innehalten in Stille voller Präsenz (Pause Presence).

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt. Mit der Teilnahme an diesem Workshop ist eine Zugangsvorraussetzung für das Soul Motion School Teacher Training Programm erfüllt.

Dieser Workshop wird in Deutsch und Englisch unterrichtet.

Leitung: Das Seminar leite ich gemeinsam mit Edgar Spieker. Edgar Spieker ist autorisierter Soul Motion Lehrer, Ausbilder (Faculty Member) der Soul Motion School, Tanztherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie. Er lebt in Hamburg und unterrichtet seit 2003 dort sowie international Soul Motion Workshops, Lehrer-Ausbildungen und Retreats.

Ort & Zeiten:
Hof Oberlethe, Wardenburgerstraße 24, 26203 Wardenburg
Mittwoch, 30. November, um 18 Uhr, bis Sonntag, 4. Dezember 2022 um 14 Uhr

Kosten:
650 €, zuzüglich Unterkunft und Verpflegung (ab ca. 304 €)

Zur Anmeldung geht es hier.

Diese Website benutzt nur technisch notwendige Cookies.